top of page
Lisas erstes Date
Design ohne Titel.png

Lisas erstes Date

  • Dialog Nr.: 1
  • Instagram

Lisa sitzt in ihrem Schlafzimmer mit ihrer besten Freundin Marie. Heute ist Lisa besonders aufgeregt. Sie geht nämlich auf ihr erstes Date! 
„Was soll ich anziehen?“, fragt Lisa, während sie in ihr Kleiderschrank schaut. 
„Auf jeden Fall ein Outfit, das schön aussieht! Aber es muss auch angenehm zum Tragen sein“, antwortet Marie.
Lisa zieht ein kurzes Kleid von ihrer Kleiderstange. Es ist rosa und hat ein rotes Blumenmuster
Sie probiert das Kleid an. Wow! Das rote Blumenmuster sieht mit Lisas blondem Haar wunderbar aus. Aber heute ist es draußen sehr windig. Wenn sie das Kleid anzieht, wird der Wind den Stoff nach oben wehen. Das ist nicht optimal.
Sie hängt das Kleid wieder auf den Kleiderbügel.
Marie springt auf. „Was ist denn mit deiner weißen Bluse und deinem langen dunkelgrünen Rock? Das ist doch ein Hingucker!“, sagt sie.
Lisa überlegt. „Ja, mein dunkelgrüner Rock ist sehr hübsch. Aber meine Bluse passt besser für die Arbeit. Für ein Date suche ich mir lieber ein anderes Oberteil aus“, antwortet sie dann.
Marie nickt. „Stimmt, da hast du recht!“
Lisa sucht lange in ihrem Kleiderschrank herum. Da! Endlich hat sie es gefunden!
Sie zieht ein trägerloses Top aus einer Schublade. Das Oberteil ist schwarz und hat vorne einen tiefen Ausschnitt. 
„Wie findest du das schwarze Top mit dem dunkelgrünen Rock, Marie?“, fragt Lisa ihre beste Freundin. 
Marie klatscht in die Hände. „Das ist perfekt!“, ruft sie.
Lisa probiert beide Kleidungsstücke an. Es ist wirklich perfekt! Der Rock und das Oberteil passen gut zusammen. Lisa sucht noch ein paar Schmuckstücke heraus: Goldene Kreolen, ein grünes Armband und eine goldene Kette. 
Dann dreht sie sich vor ihrem Spiegel im Kreis. Super! Sie fühlt sich sehr hübsch in ihrem Outfit. 
Auch Marie ist von Lisas Auswahl begeistert.
Jetzt kann Lisa selbstbewusst auf ihr erstes Date gehen!

 Wir würden uns sehr darüber freuen, wenn Sie unsere
Arbeit mit einer finanziellen Spende unterstützen. 
56zr.png
548956.png
11.png

Vokabeln

Aa.png

Fragen

  1. Wie war dein erstes Date?

  2. Was verstehst du unter dem Satz „Wenn sie das Kleid anzieht, wird der Wind den Stoff nach oben wehen.“?

  3. Warum ist Lisa sehr aufgeregt?

  4. Wie sieht jetzt Lisas Outfit aus?

Guest

seher gut

Design ohne Titel.png

Stand-Up-Paddeln

  • Dialog Nr.: 1
  • Instagram

Ich habe das Stand-up-Paddeln auf den See gelegt, dann habe ich mich vorsichtig darauf gesetzt. Meine Freundin hat mir das Paddel in die Hand gegeben. Das Wasser war sehr kalt. Aber das war gut, weil es in der Sonne sehr heiß war. Wir waren auf der Alster in Hamburg, das ist ein Fluss. Das Wasser ist sehr ruhig, deshalb kann man gut Stand-Up-Paddeln.
Ich war noch nie vorher hier, aber meine Freundin hat gesagt, dass es sehr schön ist. Hier war es schon sehr schön. Wir waren in einem Park, der Fluss war breit und es gab viele Bäume und Wiesen. Ich bin aufgestanden. Ich war erst zum dritten Mal Stand-Up-Paddeln und hatte noch wenig Übung. Ich habe hin und her gewackelt und hatte Angst, ins Wasser zu fallen. Aber nein! Ich hatte Glück.
Wir sind ein Stück gepaddelt. Bald waren wir nicht mehr im Park. Am Fluss gab es viele Häuser. Manche waren klein und hatten einen wilden Garten. Andere waren groß. Die meisten Häuser waren wunderschön und der Weg war sehr beeindruckend. Am Ende sind wir an einem Teich angekommen. Es war sehr heiß, deshalb sind wir ins Wasser gesprungen. Dann haben wir uns auf die Stand-Up Paddeln in die Sonne gelegt. Das war ein schöner Ausflug!

 Wir würden uns sehr darüber freuen, wenn Sie unsere
Arbeit mit einer finanziellen Spende unterstützen. 
56zr.png
548956.png
11.png

Vokabeln

Aa.png

Fragen

  1. Wie ist das Wasser? 

  2. Wo waren der Erzähler und seine Freundin?

Share Your ThoughtsBe the first to write a comment.
Stand-Up-Paddeln
Wanderung durch die Weinberge
Design ohne Titel.png

Wanderung durch die Weinberge

  • Dialog Nr.: 1
  • Instagram

Mario war gerade ein halbes Jahr im Ausland, in den USA. Vor ein paar Tagen ist er wieder nach Hause gekommen. Er stammt aus den Weinbergen und heute wollen sie endlich eine kleine Wanderung machen. Mario hat die Weinberge vermisst.
Es ist die perfekte Zeit in den Weinbergen. Es ist Anfang September und viele Trauben sind schon reif. Zusammen mit seiner Familie geht Mario los. Gleich am Anfang sind die Berge sehr steil. Das mag er Wein besonders gern, Mario aber weniger. Schon nach fünf Minuten ist die Wanderung sehr anstrengend für ihn. Dann sieht Mario die ersten Weinpflanzen. Das motiviert ihn!
Nach 30 Minuten kommen sie beim „Weinweg“ an. Hier kann man durch die Pflanzen spazieren und Trauben kosten. Man kann alle Arten probieren, die schon reif sind. Mario ist begeistert und isst am Weg viele Trauben. Er mag die Isabella-Trauben besonders gern. Sie haben eine dunkelrote Farbe und sind süß.
Am Ende des Wegs ist eine Weinschenke. Dort gibt es regionales Essen, selbst gemachten Wein und einen schönen Ausblick auf die Weinberge. Dort setzt sich die Familie hin und genießt die Sonne. Mario ist sehr glücklich. Er wollte unbedingt in den USA leben, aber jetzt weiß er, wie gern er seine Heimat hat. Für ihn gibt es keinen schöneren Ort als seine Weinberge.

 Wir würden uns sehr darüber freuen, wenn Sie unsere
Arbeit mit einer finanziellen Spende unterstützen. 
56zr.png
548956.png
11.png

Vokabeln

Aa.png

Fragen

  1. Wo war Mario im Ausland?

  2. Mit wem macht Mario eine kleine Wanderung?

  3. Wann ist die perfekte Zeit für eine Traubenernte?

  4. Warst du schon mal in den Weinbergen?

  5. Welche Traubenart mag Mario besonders gern?

  6. Wie fühlt sich Mario in seiner Heimat?

  7. Erkläre, was es bedeutet „Weinschenke“?

  8. Wo würdest du leben, in den USA oder in seiner Heimat, wenn du Mario wärest?

❓Wo war Mario im Ausland?

Guest
Replying to

Er war in den USA.


❓Wo war Mario im Ausland?

Design ohne Titel.png

Blind Date

  • Dialog Nr.: 1
  • Instagram

Annika ist seit einem halben Jahr Single und hat jetzt wieder Lust auf Dating. Sie verwendet Tinder und hatte schon ein Date … es war schrecklich.
Sie wischt nach links und rechts. Dann taucht vor ihr auf einmal ein schwarzes Bild auf, auf dem „Traust du dich?“ steht. Seine Beschreibung ist sehr sympathisch. Er fragt aber eines: Er will ein Blind Date. Deshalb will er auch, dass die Frauen nicht nach rechts wischen, sondern ihm direkt auf Telegram schreiben. Seinen Namen hat er direkt in seine Beschreibung geschrieben. Annika findet das sehr interessant und schreibt ihm auf Telegram.
Die nächsten paar Tage schreiben sie sich viel und verstehen sich sehr gut. Nach einer Woche machen sie sich ein Blind Date aus. Sie haben keine Fotos ausgetauscht und haben keine Ahnung, wie der andere aussieht. Annika weiß, dass das schlecht ausgehen kann. Was passiert, wenn er sie gar nicht hübsch findet? Aber sie findet die Idee so aufregend!
Ein paar Tage später wartet sie vor dem Restaurant auf ihn. Sie hat eine schwarze Bluse und einen Jeansrock an, wie ausgemacht. Sie ist sehr nervös. Und dann sieht sie ihn auf einmal: Er hat eine weiße Rose in der Hand, wie ausgemacht. Und er sieht richtig gut aus!
Annika hat aber richtig Schwein gehabt!

 Wir würden uns sehr darüber freuen, wenn Sie unsere
Arbeit mit einer finanziellen Spende unterstützen. 
56zr.png
548956.png
11.png

Vokabeln

Aa.png

Fragen

  1. Was bedeutet „Blind Date”?

  2. Wo schreiben sich Annika und der Mann?

  3. Wo treffen sie sich? Und was zieht Annika an?

  4. Warum hat Annika Schwein gehabt? 

  5. Was bringt der Mann für Annika mit? /Welches Mitbringsel hat er in der Hand?

  6. Wie findet Annika den Mann?

Share Your ThoughtsBe the first to write a comment.
Blind Date
Design ohne Titel.png

Meeresrauschen

  • Dialog Nr.: 1
  • Instagram

Philipp schläft in seinem Bett und träumt davon, am Meer zu sein. Er sitzt auf einem Strand bei Sonnenuntergang. Der Sand ist so weiß wie Schnee und das Wasser hellgrün. Der Himmel ist rosarot. Aber für Philipp ist das Meeresrauschen am schönsten. Im Traum schließt er seine Augen. Er ist so entspannt …
Philipp will nicht aufwachen, aber sein Körper möchte. Als er wach ist, hört er aber noch immer das Meeresrauschen. Da stimmt was nicht. Er ist doch gar nicht am Meer. Oder doch?
Er macht die Augen auf. „Nanu, wo bin ich?“, denkt er sich. Verwirrt setzt er sich auf. Dann kann er sich endlich erinnern: Er ist in seiner neuen Wohnung! Vor ein paar Tagen ist er umgezogen. Das Meeresrauschen ist aber noch immer komisch. Er wohnt doch mitten in München? Das Meer ist sehr weit weg. Langsam wird er immer wacher und wacher. Und dann wird Philipp endlich klar, was er hört! Es ist nicht das Meeresrauschen, sondern Autos, die auf der Straße vorbeifahren. Er lacht laut auf. In der Wohnung vorher hat er nie Straßenlärm gehört. Deswegen ist er das Geräusch der Autos gar nicht gewöhnt. Ihm gefällt, dass sein Gehirn den Straßenlärm als Meeresrauschen interpretiert hat! Hoffentlich bleibt das so …

 Wir würden uns sehr darüber freuen, wenn Sie unsere
Arbeit mit einer finanziellen Spende unterstützen. 
56zr.png
548956.png
11.png

Vokabeln

Aa.png

Fragen

  1. Wo war Philipp in seinem Traum?

  2. Warum hört Philipp noch immer das Meeresrauschen, als er wach ist?

  3. Ist es ihm klar, woher das Meeresrauschen kommt?

  4. Wann ist er in seine neue Wohnung eingezogen?

  5. Wohnst du in der Stadt oder auf dem Land?

Share Your ThoughtsBe the first to write a comment.
Meeresrauschen
Online-Dating
Design ohne Titel.png

Online-Dating

  • Dialog Nr.: 1
  • Instagram

Daniel ist sehr aufgeregt. Heute um 18:00 Uhr am Abend trifft er Lisa zum ersten Mal. Die beiden haben sich im Internet kennengelernt. Daniel hat Lisas Foto gesehen und sich sofort in ihre Augen verliebt. Sie schicken sich jeden Tag Nachrichten und reden über das Wetter, Politik, Bücher, Lisas Arbeitsplatz und Daniels Hund.
Lisa hat eine sehr interessante Persönlichkeit und Daniel freut sich darauf, sie kennenzulernen. Er zieht seine Schuhe und seine Jacke an, schaut in den Spiegel und nimmt seine Schlüssel und die Blumen für Lisa. Sein Hund sitzt auf der Couch und schaut ihm zu
Eine halbe Stunde später steht Daniel vor dem Restaurant. Er ist nervös. Er spürt, wie sein Herz schlägt und seine Hände schwitzen. „Ich kann das“, denkt er und öffnet die Tür. Im Restaurant ist es ruhig. Es sind nur wenige Menschen hier. Darum sieht Daniel sein Date sofort. Sie sitzt an einem Tisch in der Ecke. Daniel begrüßt Lisa mit einem Kuss auf die Wange und gibt ihr den Blumenstrauß. Lisa lächelt und freut sich über das Geschenk. 
Der Kellner gibt ihnen die Speisekarte. Daniel bestellt Fisch mit Kartoffeln und eine Flasche mit rotem Wein. Lisa möchte ein Stück Lasagne und einen kleinen Salat. Sie ist sehr freundlich und die beiden verstehen sich gut. Der Kellner bringt ihnen die Getränke und das Essen. 
Daniel erzählt gerade eine lustige Geschichte über seinen Hund. Er hebt seinen Arm. Plötzlich fällt die offene Flasche Wein um. Der rote Wein läuft über den Tisch auf den Boden und auf Daniels Hose. Sein Kopf wird rot. Es ist ihm peinlich. Doch Lisa lacht und gibt ihm die Serviette neben ihrem Teller. Auch der Kellner bringt ihm eine Serviette.
Daniel ist wieder trocken, doch die Flasche ist leer. „Du trinkst aber schnell“, sagt Lisa und schaut Daniel an. Die beiden lachen über den Witz. „Das Blind Date läuft gut“, denkt Daniel und bestellt eine neue Flasche Wein.

 Wir würden uns sehr darüber freuen, wenn Sie unsere
Arbeit mit einer finanziellen Spende unterstützen. 
56zr.png
548956.png
11.png

Vokabeln

Aa.png

Fragen

  1. Wo haben sich Lisa und Daniel kennengelernt?

  2. Was ist passiert, als Daniel Lisas Foto gesehen hat?

  3. Worüber reden Lisa und Daniel meistens?

  4. Welches Mitbringsel hat Daniel in der Hand für Lisa?

  5. Wo treffen sich Lisa und Daniel zum ersten Mal?

  6. Nimmt Daniel seinen Hund zum ersten Date mit?

  7. Wie verhält sich Lisa, als Daniel …

Share Your ThoughtsBe the first to write a comment.
bottom of page